In 10 Schritten zu einem optimalen
Website-Relaunch

Anhand des Projektbeispiels www.QuoJob.de zeigen wir, wie man den Relaunch einer Unternehmenswebsite optimal vorbereitet, worauf man besonders achten sollte und was es unbedingt zu vermeiden gilt.

Mit mehr als 1 500 Kunden und rund 40 000 zufriedenen Nutzern gehört QuoJob, entwickelt von der QuoTec GmbH, heute zu den internationalen Marktführern in puncto Agentursoftware.

Auf der Suche nach einer geeigneten Agentursoftware und mehreren weniger kompatiblen Alternativen entstand der Kontakt zu unseren Partnern von QuoTec. Die Agentursoftware QuoJob bietet das ideale Komplettpaket für unser Unternehmen, u. a. mit optimaler Kompatibilität auch für komplexere Teamstrukturen, einem üppigen Funktionsumfang in den Bereichen:

  • CRM,
  • Projektmanagement,
  • Buchhaltung,
  • HR,
  • Zeiterfassung,
  • Adressmanagement,
  • Vertriebsmanagement

sowie einem äußerst versierten und hilfsbereiten Service on top.

Im Zuge der Nutzung der Agentursoftware entstand ein sehr enger, freundschaftlicher Kontakt. So kam es, dass die QuoTec GmbH uns, nicht zuletzt wegen unserer hohen Expertise im Bereich der Suchmaschinenoptimierung, zunächst um die SEO-Betreuung ihrer Unternehmenswebsite bat und aus unserem Dienstleister gleichzeitig unser Kunde wurde.

Abbildung_Quojob_image-website-relaunch
Abbildung_Quojob_image-website-relaunch
Grafik_aleksundshantu_website-relaunch-seo Grafik_aleksundshantu_website-relaunch-seo

Expertise: Suchmaschinenoptimierung

Bevor wir einen ganzheitlichen Relaunch der Unternehmenswebsite vornahmen, betreuten wir www.QuoJob.de hinsichtlich technischem und inhaltlichem SEO und optimierten die Seite auf Grundlagen SEO-konformer Standards. Dazu gehörten auch der Wechsel des Content-Management-Systems von Joomla zu WordPress sowie die Implementierung eines optimierten, passgenau abgestimmten Preiskalkulators.

Da das Unternehmen bereits über einen relativ hohen Sichtbarkeitsindex und ein gutes keywordbasiertes Ranking verfügte, galt es, dieses Ranking zu halten und nach Möglichkeit sogar noch zu verbessern.

Konzeption eines Website-Relaunches

Nach einer mehrmonatigen, erfolgreichen Zusammenarbeit übernahmen wir die gesamte Betreuung der Website und machten uns als künftige Leadagentur des Unternehmens an die Planung eines umfangreichen Website-Relaunches.

Grundsätzlich empfehlen wir vor einem derart umfangreichen Webprojekt unseren bewährten Strategie-Workshop, mit dem wir gemeinsam den Grundstein zu einem zukunftsfähigen Webkonzept legen.

Bei der Konzeption des bevorstehenden Website-Relaunches hielten wir uns an unser bewährtes 10-Schritte-Verfahren, das wir nachfolgend noch einmal vorstellen.

Grafik_aleksundshantu_website-relaunch Grafik_aleksundshantu_website-relaunch

Unsere 10 Schritte zu deinem perfekten Website-Relaunch

 

1. Ganzheitliche Analyse der bestehenden Website einschließlich:

 

  • technischer Prüfung,
  • Prüfung bestehender Inhalte auf deren Qualität,
  • Analyse bestehender Keywords mit bereits gutem Ranking.

Zu Beginn eines jeden geplanten Website-Relaunches analysieren wir die gesamte Site und alle bestehenden Inhalte bis ins kleinste Detail. Mit dem Wissen über den genauen Status quo einer Webperformance lassen sich optimale Ziele festlegen, die es später zu erreichen gilt. Neben dem bestehenden Sichtbarkeitsindex haben wir die Website auch hinsichtlich ihrer Pagespeed, der Sitemap und der Qualität bestehender Bilder, Texte und Videos untersucht.

Grafik_web-analyse-aleksundshantu-website-relaunch Grafik_web-analyse-aleksundshantu-website-relaunch

2. Konzeption der Seitenstruktur

Nach eingehender Statusanalyse ging es an die Konzeption der Seitenstruktur der künftigen Website. Hierzu gehören die grundsätzliche Seitennavigation sowie die Auswahl des Menüs. Da QuoJob bereits über eine gut strukturierte Seitennavigation verfügte, behielten wir diese bei und optimierten sie lediglich.

Grundsätzlich gehören zu den gängigen Seitennavigationen:

 

 

3. Erstellung eines Styleframes

Um ein Look-and-Feel zu ermöglichen und die Strukturen der Seite erstmals zu visualisieren, kreieren wir ein Styleframe. Trotz fehlender Details oder inhaltlicher Vollständigkeit ermöglichen Styleframes einen ersten Gesamteindruck der späteren Website.

Grafik_aleksundshantu_seitenstruktur Grafik_aleksundshantu_seitenstruktur

4. Kreation eines Live-Mock-ups

Auf Grundlage des Styleframes sowie der final abgestimmten Designs erstellen wir ein Live-Mock-up. Dabei handelt es sich um eine Live-Attrappe der künftigen Website, anhand derer man die spätere UX 1:1 nachempfinden, testen und erneut optimieren kann.

Bei der Konzeption der UX sollte der Fokus neben einer möglichst einfachen und intuitiven Bedienung auch auf der Generierung qualifizierter Leads und einer möglichst hohen Verweildauer von Websitebesuchern liegen. Besonders hilfreich dabei ist die frühzeitige Konzeption von bspw. Animationen, die zu einer gezielten Gamification auf einer Website verhelfen. Animiert werden kann dabei nahezu alles, was nicht ‚bei drei auf dem Baum ist‘. Im Fall von QuoJob sind gezielte Animationen bereits Teil der Konzeption gewesen, diese werden allerdings erst nach und nach umgesetzt und implementiert.

Zu den wertvollsten Webanimationen gehören:

Abbildung_quojob-livemockup-website-relaunch

5. Hinterlegung eines Content-Management-Systems

Nach Eruierung eines passenden Content-Management-Systems wird das Frontend bzw. das HTML-Framework des Live-Mock-ups mit dem jeweiligen CMS verbunden. Anschließend können Funktionen und Plug-ins erstellt und hinzugefügt werden, die es erlauben, Inhalte dynamisch zu verwalten.

6. Content kreieren und implementieren

Bereits in der Live-Mock-up-Phase optimieren wir Inhalte wie Bilder, Grafiken und sämtliches Bewegtbild oder erstelle es gar neu. Zur Contentkreation gehören dabei auch die suchmaschinenoptimierte Textkreation sowie das finale Lektorat, das wir als eine der wenigen Agenturen inhouse umsetzen. Den gesamten Content gilt es nun, in das CMS zu implementieren und an seinen Platz zu bringen.

Grafik_QuoJob_aleksundshantu_contentcreation
Grafik_QuoJob_aleksundshantu_contentcreation

7. Testing

Im anschließenden Testing wird die gesamte Website mit all ihren Funktionen ‚auf Herz und Nieren‘ geprüft. Diese Phase der Webentwicklung sollte mit ausreichend Zeit geplant und in ihrer Wichtigkeit niemals unterschätzt werden.
Getestet werden sollte die gesamte Website dabei:

  • auf unterschiedlichen Endgeräten,
  • in verschiedenen Auflösungen,
  • mit allen relevanten Betriebssystemen und
  • gängigen Browsern/Browserversionen.

 

8. Simulation

Wenn die Testphase abgeschlossen sowie letzte Bugs und Unstimmigkeiten behoben wurden, empfiehlt es sich zunächst, einen Relaunch zu simulieren. Mithilfe diverser Analysetools lässt sich so schon vorab feststellen, wie Suchmaschinen wie z. B. Google auf den tatsächlichen Relaunch der Website reagieren.

Abbildung_Desktop_aleksundshantu_quojob-website-relaunch
Desktop_Grafik_aleksundshantu_quojob-relaunch-website

 

9. Go live

Die vielleicht aufregendste Phase des Website-Relaunches: Jetzt heißt es, alle Schalter umzulegen, der Öffentlichkeit die neue Website zu präsentieren und sich für einen kurzen Augenblick (mit einem alkoholischen Kaltgetränk) zurückzulehnen, bevor durch weitere Beobachtung und kleine Optimierungsmaßnahmen kontinuierlich am Erfolg der Unternehmenswebsite gearbeitet wird.

 

10. Intensives Monitoring

Da es sich bei einer Webentwicklung mit SEO-Betreuung um ein Langzeitprojekt handelt, das kontinuierliche Optimierung und Weiterentwicklung erfordert, beobachten wir die Website sowie das Userverhalten ihrer Besucher im Anschluss sehr genau. Dabei nutzen wir spezielle Analysetools, die genauen Aufschluss über Möglichkeiten der weiteren Onpage-Optimierung geben.

Dazu gehören beispielsweise Angaben zu:

  • Duplicate Content,
  • der optimalen Anzahl relevanter Keywords,
  • Flesch-Reading-Score, der Aufschluss über die Lesbarkeit der Textinhalte gibt,
  • fehlenden oder verbesserungsbedürftigen ALT-Attributen integrierter Bilder und Grafiken sowie zu
  • internen und externen Verlinkungen.
Grafik_aleksundshantu_web-relaunch_Rakete

Die Zukunft der Website

Zur künftigen Weiterentwicklung der Unternehmenswebsite www.QuoJob.de gehören die Entwicklung von:

  • Micro-Animationen,
  • verschiedenen Erkläranimationen, die Interessenten das Produkt auf verständliche Weise erläutern,
  • diversen Scroll-Events,
  • die Integrierung eines Newsletter-Systems sowie
  • eines Moduls zur Veröffentlichung von Fachartikeln und Insights rund um das Thema ,Agentursoftware‘.
Portraitbild Shantu Bhattacharjee

Wenn wir dir bei der Konzeption deines anstehenden Website-Relaunches behilflich sein können oder du Interesse an unserem Strategie-Workshop hast, lass es uns gern wissen!

Shantu Bhattacharjee
Geschäftsführer

Weitere Projekte