zurück zur Übersicht

Animationsagentur

Eine Animationsagentur konzentriert sich überwiegend auf die Entwicklung von gewerblichen Animationsangeboten, etwa für das Onlinemarketing oder die interne Kommunikation. Dabei produziert sie die gesamte Bandbreite von animierten Erklärvideos und Werbefilmen, über Social-Media-Content, bis hin zu animierten Musikvideos, TV-Tricks sowie animierten Sequenzen für Messe-, Image- oder Produktfilme.

Eine Animationsagentur erstellt keine klassischen narrativen Spielfilme wie ein Animationsstudio. Sie berät vielmehr ihre Kunden aus der Unternehmenskommunikation. Häufig beginnt das bereits in der frühen Konzeptionsphase, beim Storytelling und Voiceover-Texten und den damit in Zusammenhang stehenden Möglichkeiten. Eine Animationsagentur ist immer in der Lage, die unterschiedlichen 2D- und 3D-Animationen und die diversen Stile wie Lineart, Graphic Novel, Pixilation u. v. a. m. umzusetzen. Dabei arbeiten Motion Designer gemeinsam mit Grafikern und Animatoren zusammen, um die immer wieder neu auftretenden Anfragen gut und kreativ zu erfassen und pünktlich durchzuführen. Spezialisierte Mitarbeiter nutzen Programme wie Illustrator, Photoshop und Animationsprogramme wie After Effects, Cinema 4D oder Blender. Auch händisch zu erstellende Stop-Motion-Filme werden umgesetzt.

Im Zuge der professionellen Webentwicklung und des Webdesigns entwickeln Animationsagenturen immer häufiger auch animierte Webmodule wie Scroll-Animation, animiertes Header-Video oder gemeinsam mit UI-/UX-Designern das gesamte Set im Interactive Motion Design.