zurück zur Übersicht

IGTV

IGTV ist der TV-Kanal oder die Videoplattform von Instagram. Hier können User längere Videos von Kreateuren und Freunden anschauen, denen sie folgen. Die Videos sind ganz nach dem Mobile-first-Ansatz fürs Smartphone vertikal gehalten. Die Videos können bis zu einer Stunde dauern und auch am Desktop geschaut werden.

IGTV ist in etwa vergleichbar mit YouTube und sowohl für private Nutzer als auch für die Unternehmenskommunikation und das Onlinemarketing geeignet. Es kann über die klassische Instagram-App angesteuert werden, ebenso über eine eigene IGTV-App. Mit IGTV kann ein Unternehmen bspw. ein How-to-Video, Erklärvideo, Eventfilm, Video-Ads und zuvor aufgezeichnete Livestreamings hinterlegen und so seinen Kunden Infos über neue Entwicklungen geben oder auch Events begleiten. Viele Mikro- und Makro-Influencer nutzen bereits heute ausführlich und zum Teil ausschließlich Instagram und IGTV. Ähnliches gilt auch für große Unternehmen wie Tesla, Nike, VW etc. Sie alle möchten kontinuierlich, niedrigschwellig und auf Augenhöhe informieren, suchen, finden, neue Produkte einführen und so ihr Onlinemarketing steuern.

Bei Plattformen wie Instagram gilt: Der Content muss frisch auf die Zielgruppe zugeschnitten sein. Das funktioniert etwa mit einem Blick hinter die Kulissen oder indem alte Inhalte neu aufbereitet, recycelt oder ganz neu produziert werden. Während die klassischen Instagram-Smartphone-Videos und Instastorys im DIY- und Lo-Fi-Stil daherkommen, lebt IGTV eher von der hohen Qualität und dem besonderen Look. Die Sprache sollte dennoch möglichst konventionsfrei und mit dem richtigen, intuitiven Sound versehen sein. Hinzu kommt ein guter Show-Opener. Ganz zum Schluss wird der IGTV-Content mit passenden Hashtags geschmückt. Schließlich werden die Videos nicht nur geteilt, sondern über den IGTV-Explorer-Feed auch gerne mal entdeckt.