zurück zur Übersicht

Grammatur

Papiere für Druck-Erzeugnisse werden in verschiedenen Grammaturen hergestellt. Unter der ‚Grammatur‘ wird das Flächengewicht eines Papiers verstanden; allerdings ist sie nicht gleichbedeutend mit der Papierstärke, die sich wiederum aus der stofflichen Zusammensetzung und dem Verarbeitungsprozess ergibt. Die Grammatur eines Papiers wird in g/qm angegeben und reicht je nach Papiersorte in der Regel von 80 bis 400 g/qm.