zurück zur Übersicht

Digitale Überweisung

Die ‚digitale Überweisung‘ ist ein zentraler Begriff aus der Telemedizin und findet Verwendung im Bereich ‚Digital Health‘.

Ärzte können seit einigen Jahren die digitale Überweisung, das sogenannte ‚Muster 6‘ nutzen. Die digitale Überweisung wird immer dann angewendet, wenn für die Leistung, die erbracht wird, kein direkter Kontakt zwischen dem Patienten und dem behandelnden Arzt erforderlich ist. Sie kann etwa für Überweisungen zum Pathologen genutzt werden, für die Auswertung von Langzeit-EKGs oder bei der Datengenerierung für ein geriatrisches Assessment. Um das Muster 6 nutzen zu können, benötigen Ärzte allerdings eine zertifizierte Software und eine sichere (Internet-)Verbindung für die Datenübermittlung. Das kann bspw. eine End-to-End-Verschlüsselung sein.

Falls ihr für die technische Umsetzung im Bereich Digital Health Unterstützung sucht, etwa für die agile Softwareentwicklung oder App-Entwicklung, schreibt uns: hello@aleksundshantu.com!

Wir verfügen über Expertise und helfen euch gern weiter.