zurück zur Übersicht

Erklärvideo

In einem Erklärvideo werden komplexe Sachverhalte stark vereinfacht audiovisuell aufbereitet. Das Erklärvideo dient der Wissensvermittlung. Dabei kommen Storytelling und Multisensorik zum Einsatz. Die Sprache ist ebenso klar und einfach wie die Symbolik. Die zwischen 1- bis 5-minütigen Videos erklären meist die wichtigsten Sachverhalte sehr gründlich und vermeiden Redundanzen und Überflüssiges. Dabei kann, je nach Schwerpunkt, die gesamte Bandbreite der audiovisuellen Gestaltungsmöglichkeiten zum Tragen kommen. Diese reicht von Virtual Reality bis zu aufwändigen Animationen. Es sind Erklärvideos, die klüger machen sollen. Dabei ist die Dramaturgie meistens recht ähnlich. Als Erstes wird ein Problem definiert. Es folgt ein Lösungsansatz, der im nächsten Schritt sehr genau erklärt wird, dazu relevante Details sowie ein Charakterdesign, das das Problem löst. Dem folgt in der Regel eine Zusammenfassung sowie ein CTA.

Erklärvideos haben sich mittlerweile besonders im Content-Marketing durchgesetzt. Mit ihnen werden insbesondere die sozialen Medien bespielt. Sie dienen dabei nicht nur einem speziellen Publikum, sondern sollen auch den SEO-Rankingfaktor E-A-T der jeweiligen Seite definieren und diesen zu mehr Sichtbarkeit führen.