Color Grading

Beim ‚Color Grading‘ handelt es sich um die meist letzte Bearbeitungsphase in der Postproduktion von Filmmaterial. Eine Farbkorrektur (oder auch ‚Color Correction‘) ist nötig, wenn abgedrehtes Bewegtbildmaterial zu hell, zu dunkel oder mit unterschiedlichen Kameras aufgezeichnet wurde. Das Color Grading umfasst mehr eine Farbkorrektur im künstlerischen Sinn, bei der zusätzliche Emotionen und Stimmungen erzeugt und unterstützt werden.

ZURÜCK

Weitere Begriffe aus der Kategorie Film