zurück zur Übersicht

Telekonsil

‚Telekonsil‘ ist ein Begriff aus der Telemedizin.

Das Konsil ist in der Medizin der Rat eines speziellen Facharztes an einen Allgemeinarzt. Beim Telekonsil findet auf digitalem oder elektronischem Weg eine ähnliche Beratung statt, ohne dass sich die jeweiligen Ärzte gegenübertreten müssen. Das können etwa telekonsiliarische Befundbeurteilungen von Röntgen- oder CT-Aufnahmen sein, für die ein Mediziner den Rat eines Kollegen in Form eines zeitversetzten Zweitbefundes einholt.

Die Kommunikationsdienste, die für das Telekonsil genutzt werden, müssen die End-to-End-Verschlüsselung nutzen und zudem mit einer qualifizierten elektronischen Signatur (QES) versehen sein.