Signage

Wie viele andere Begriffe aus dem Agenturbusiness stammt auch dieser aus dem englischen Sprachgebrauch. Übersetzt versteht man darunter eine Objektbeschilderung oder auch fachsprachlich: Wegeleitsystem. Die Bandbreite reicht vom Plakat (bspw. in Aufstellern), über Plexiglasflächen (gängig in Kanzleien und med. Einrichtungen), bis in zum XXL-Metallschild, zum Beispiel zur Beschilderung von Autobahnen. Signage-Entwürfe zeichnen sich darin aus, dass mit gut lesbarer Typografie und reduzierten Inhalten gearbeitet wird. Es kommt hierbei darauf an, dass die Inhalte von jedermann auch aus größerer Entfernung gut erkennbar sind.

Siehe auch: ‚Digital Signage

ZURÜCK