Kapitalband

Das Kapitalband besteht aus Textil und ist ein gewebtes Schmuckband, das in verschiedenen Farben verwendet werden kann. Es dient als optische Verkleidung und wird ausschließlich bei Hardcover-Büchern an der oberen und unteren Kante des Buchblocks angebracht. Das Kapitalband ist nicht zu verwechseln mit dem Lesebändchen – ebenfalls am Kopf des Buchblocks befestigt –, das z. B. aus Satin oder Viskose, als Lesezeichen dient, aber ebenso eine dekorative Komponente erfüllt.

ZURÜCK

Weitere Begriffe aus der Kategorie Druck