zurück zur Übersicht

Faule Klasse

‚Faule Klasse‘ nennt man einen schlecht programmierten Code oder Quellcode, der beim Refactoring behoben wird. Die faule Klasse gehört zum sogenannten Code-Smell. Sie ist umgangssprachlich eine Klasse, die dafür, dass sie überhaupt im Quelltext existiert, zu wenig leistet. Sie ist überflüssig und stört die programmierseitige Konstruktion. Sie ist weder falsch noch verursacht sie Störungen oder Bugs. Sie verkompliziert jedoch den Code, der für die weitere Entwicklung schlank und übersichtlich gehalten werden soll.