zurück zur Übersicht

CPC

‚CPC‘ steht für ,Cost-per-Click‘ (in Dt.: Kosten pro Klick) und beschreibt eine Zahlungsmethode bzw. eine Abrechnungsmethode im Bereich des Onlinemarketings. Werbekunden bezahlen dabei pro Klick auf gebuchte Werbemittel wie beispielsweise Textlinks, Videos, Werbebanner oder Ähnliches. Über dieses CPC-Prinzip berechnen Werbenetzwerke wie Google AdWords die Kosten für ihre werbetreibenden Kunden. Wie erfolgreich eine Werbemaßnahme tatsächlich ist, lässt sich mit Hilfe der Conversion Rate messen.