Permanent-Make-up 2.0 –
Social-Media-Kampagne für den
internationalen Marktführer ,amiea‘

In Zusammenarbeit mit amiea, dem Innovationsgeber in der Entwicklung und Produktion von Permanent-Make-up-Technologien, realisierten wir die weltweit erfolgreiche Social-Media-Kampagne „amiea Ambassador“.

Ziel der von amiea konzipierten Onlinekampagne war es, eine Plattform zu kreieren, die Anwender von amiea-Produkten in den Fokus stellt und der Marke ein Gesicht verleiht.

In einem mehrstufigen Auswahlverfahren begab sich eine Jury, bestehend aus internationalen PMU-Experten, auf die Suche nach neuen Markenbotschaftern aus der ganzen Welt.

www.amiea-ambassador.com

Die Competition

 

Phase 1: Are you amiea?

Über die Landingpage der Onlinekampagne registrierten sich in kürzester Zeit hunderte Interessenten über ein eigens dafür erstelltes Anmeldeformular. Anhand zuvor festgelegter Parameter kreierten wir ein automatisiertes Auswahlverfahren, das eine erste Eingrenzung der Kandidaten ermöglichte.

 

Phase 2: Leidenschaft und Motivation

Die zweite Stufe des Auswahlverfahrens erforderte nähere Angaben der Artists. Dazu gehörten die Motivation, künftiger Ambassador zu werden, oder die Leidenschaft als PMU-Artist. Nach Sichtung aller Bewerbungen und erneuter Eingrenzung der Kandidaten ging die Suche in die dritte und wohl spannendste Runde.

Phase 3: Become an amiea Ambassador

In der dritten Phase galt es, die Jury in einer Social-Media-Challenge durch hohe Aktivitäten in sozialen Netzwerken zu überzeugen. Darüber hinaus boten verschiedene Diskussionsforen ständigen fachlichen Austausch.

Aus mehr als 12 000 Interessenten qualifizierten sich mehrere hundert Artists, aus denen die Jury schließlich 17 Ambassadors wählte, die sich besonders mit der Marke amiea identifizieren und mit ihren Onlinepräsenzen überzeugten. Verkündet wurden die Gewinner der mehrwöchigen Challenge in einem Social-Media-Livestream.

Neben einem Besuch des amiea-Headquarters sowie der deutschen Produktionsstätten erwartet die Ambassadors auch ein für sie veranstaltetes Galadinner, ein Besuch des Berliner PMU-Summit 2019 und natürlich das exklusive Testen neuer amiea-Produkte.

Macbookansicht-Amiea Ambassador Jury-Seite

Die Landingpage zur Kampagne

Auf Grundlage des amiea-Konzeptes der Kampagne kreierten wir zunächst eine internationale Landingpage, auf der PMU-Artists aus aller Welt sämtliche Informationen zur Kampagne erhielten. In puncto Design setzten wir auf einen natürlichen, frischen Nude-Look, passend zur Thematik. Ergänzt wurde der One Pager anschließend um die Präsentation der 17 amiea-Ambassadors.

Das amiea-Ambassador-Erklärvideo

Um die Kampagne zielgerichtet zu promoten, erstellten wir außerdem ein How-to-Video, das Interessenten die einzelnen Schritte der Challenge erklärt – von der ersten Registrierung über das Anmeldeformular bis zur späteren Auslosung der Gewinner. Das Erklärvideo, bestehend aus Realbild, Fotos und animierten Illustrationen, passten wir dabei dem Branding der gesamten Social-Media-Kampagne an, um für ein einheitliches Erscheinungsbild und hohen Wiedererkennungswert zu sorgen. Ein zusätzliches Promo-Video im selben Look sorgte darüber hinaus für noch mehr Aufmerksamkeit.

amiea

by MT.DERM

MT.DERM ist der Weltmarktführer für apparative Kosmetik im Bereich des Einstechens von Substanzen in die Haut und vereint verschiedene Unternehmensbereiche. Dazu gehören amiea, der Innovationsträger in puncto Permanent-Make-up/ Mikropigmentierung, die medizinisch zugelassene Marke amiea med, bekannt für die Entwicklung des klinischen Microneedlings, sowie die Marke CHEYENNE, die in Deutschlands Hauptstadt Highend-Tattoo-Equipment entwickelt, produziert und weltweit vertreibt. MT.DERM ist mit seinen Marken in mehr als 50 Ländern weltweit vertreten.

Weitere Projekte