Tweening

Der Begriff ‚Tweening‘ (Abkürzung für ‚inbetweening‘, Engl.: ‚in between‘/Dt.: ‚zwischen‘) stammt aus der Animationstechnik und beschreibt ein Verfahren, bei dem einzelne Bilder zwischen zwei Keyframes einer Zeichentrickanimation erzeugt werden, um eine flüssige Bewegung darzustellen. Die Bilder zwischen den einzelnen Keyframes nennt man ‚Inbetweens‘.

ZURÜCK