zurück zur Übersicht

Transaktionales Keyword

Das transaktionale Keyword bezeichnet die Art von Anfrage an die Suchmaschine, die auf eine direkte Kaufabsicht hinweisen. Das findet im Grunde erst zu einem viel späteren Zeitpunkt im Kaufprozess statt, wenn ein User nicht mehr nach Informationen sucht. Er nutzt die Suchmaschinen zunächst, um ein Produkt aufzurufen. Anschließend wählt er es aus oder erwirbt es gleich auf der Website. Transaktionale Keywords bauen sich meistens aus bestimmten Mustern zusammen. Signalwörter sind in dem Zusammenhang naheliegend ‚kaufen‘, ‚bestellen‘ sowie ‚herunterladen‘, aber auch Zusammenhänge, die ganz offensichtlich auf eine Kaufabsicht schließen. Das sind Zug- bzw. Flugverbindungen oder eine Hotelbuchung. Auch lokale Suchen mit einer zeitlichen Bestimmung oder einem Dienstleistungsbezug werden dem transaktionalen Keyword zugeordnet.

Weitere Begriffe

Unsere Insights für deinen digitalen Erfolg