Textkreation

Unter diesem Begriff fassen Agenturen, die sich mit Marketing und Kommunikation beschäftigen, den Leistungsbereich der ‚schreibenden Zunft‘ zusammen. Hier arbeiten (Werbe-)Texter, Konzeptioner und Redakteure, um möglichst informativen, interessanten und mitunter auch unterhaltsamen Content zu kreieren. Die Inhalte finden sich in crossmedialen Anwendungen wieder, darunter in Printprodukten wie Broschüren, Flyern, auf Plakaten oder auch in Onlinemedien wie Websites, Apps oder in digitalen Präsentationen. Zur Textkreation zählen verschiedene Disziplinen: So ist beim Verfassen von PR-Texten für Kunden unbedingt deren Corporate Language zu beachten. An diesem Punkt trennt sich bereits die journalistische Aufbereitung vom Werbe- bzw. PR-Text, wenngleich beide Fachrichtungen mit den medialen Genren wie Editorial, Kommentar, Reportage oder News arbeiten. Ein Korrektorat/Lektorat sollte in keiner professionellen und qualitätsorientierten Textkreation fehlen.

Unter dem Aspekt der Suchmaschinenrelevanz, verbunden mit starkem Traffic und gutem Ranking, hat SEO-optimierter Content in der Textkreation an Bedeutung stark gewonnen.

ZURÜCK