zurück zur Übersicht

Targeting

Der Marketingbegriff ,Targeting‘ stammt aus dem Bereich des Onlinemarketings und bezeichnet eine genaue Zielgruppenansprache. Um die Click-Through-Rate sowie die Conversion Rate beispielsweise einer Werbeanzeige zu erhöhen, ist das Ziel des Targetings, Werbung so exakt wie nur möglich auf eine zuvor festgelegte Zielgruppe auszurichten. Um die Streuverluste auf Werbeanzeigen möglichst gering zu halten, ist das Targeting heute zu einem festen Bestandteil im SEA geworden.

Zudem lässt sich das Targeting nochmals auf bestimmte Bereiche erweitern. Dazu zählen u. a.:

Keyword-Targeting, das Onlinewerbung auf Basis von Suchmaschinenanfragen z. B. über Google zeigt,

– regionales Targeting, das Onlinewerbung auf Basis des geografischen Ursprungs einblendet, oder

Retargeting, bei dem man auf bereits vorhandene Userdaten zurückgreift.