zurück zur Übersicht

Sprint-Backlog

Der Sprint-Backlog gehört zum Scrum-Prozess in der agilen Software-Entwicklung. Der Scrum wird dabei in mehrere wertschöpfende Entwicklungsschritte, den sogenannten Sprints, aufgeteilt.

Der Sprint-Backlog definiert alle Funktionen, die vom Entwicklerteam im nächsten Sprint abgearbeitet werden müssen. Das sind Items des Product Backlogs sowie ein Plan für die Bereitstellung des Inkrements und die Verwirklichung des nächsten Sprintziels. Für jeden Sprint existiert ein eigener Sprint-Backlog. In diesem werden Aufgaben, die als Nächstes erfüllt werden müssen, priorisiert und deren Umfang definiert, um den gesamten Scrum voranzutreiben.

Während des Sprint-Plannings legt das Entwicklungsteam fest, welche Funktionen im nächsten Inkrement enthalten sein müssen. Diese werden dann tabellarisch in den abzuarbeitenden Sprint-Backlog überführt und schließlich während des Sprints vom Team abgearbeitet.