zurück zur Übersicht

Smart Content

Smart Content oder dynamic Content sind Webinhalte, die sich je nach Interesse des Betrachters oder entsprechend seinem früheren Surfverhalten verändern. Er präsentiert dem User individuell relevante Ergebnisse. Dafür werden persönliche Daten gesammelt, ausgewerteten und eingesetzt. Smart Content sind Inhalte, von denen der Absender weiß, dass der User sie auch wirklich benötigt. Dieser Content wird ständig optimiert und ist auch auffindbar. Der Absender verwendet dafür neueste Technik, die nicht zuletzt ermöglicht, dass der Inhalt auch geräteübergreifend abrufbar ist. Wichtig ist in dem Zusammenhang, dass der Inhalt nutzbar und somit profitabel ist, weil der User damit bspw. etwas ausführen kann. Er besitzt einen nachweislichen Mehrwert.

Ein Beispiel: Wir erstellen einen ganz speziellen Technik-Newsletter, dessen Thematik durch einen Unbeteiligten nicht leicht zu erschließen ist. Die Empfänger sind auf der ganzen Welt verstreut angesiedelt und sprechen verschiedene Sprachen. Smart Content wird sie nun in jenen Sprachen erreichen, unter denen die Empfänger im Verteiler gespeichert sind. Zudem werden aus der Adressliste gezielt und automatisch nur diejenigen ausgewählt, die sich nachweislich mit dem jeweiligen Thema beschäftigen – in diesem Fall Abonnenten, für die Technik von Relevanz ist.