zurück zur Übersicht

Rich Content

‚Rich Content‘ ist generell ein Begriff aus dem Content-Marketing und besitzt, objektiv betrachtet, mehrere Eigenschaften. Ihn einzig und allein auf den Einsatz verschiedenster Medien zu reduzieren, wie die Übernahme des Begriffs ‚Rich Media‘ suggeriert, greift zu kurz.

Rich Content kann einen qualitativen Mehrwert für den User besitzen. Er muss darüber hinaus in gewissem Maße einzigartig sein, Originalität besitzen und/oder interaktiv sein. Auch das Teilen von profundem, selbst erworbenem und faktenstarkem Wissen, wie etwa in Longform-Reportagen, spielt eine Rolle, ebenso wie eine gute, klare Struktur und ein SEO-optimierter Text. Ansonsten wird der Rich Content schwer zu finden sein. Ein weiterer Aspekt von Rich Content ist in diesem Zusammenhang die mögliche Übernahme in Atomized Content.

Natürlich kann Rich Content wohl auch als eine sinnvolle und angemessene Mischung aus Text, Bild, Grafiken, Video, animiertem Webdesign u. Ä. bezeichnet werden. Dabei ist der Verweis auf die Urheber ein Teil der Rechtschaffenheit des Contents. Rich Content versucht insgesamt, die in dem Medium eingeschriebenen Möglichkeiten in der Tiefe und Breite zu nutzen.