zurück zur Übersicht

Kontaktformular

Das ‚Kontaktformular‘, auch ‚Webformular‘ genannt, ist ein Begriff aus der Webentwicklung. Es wird auf der Website angeboten, sodass Interessierte und Kunden problemlos mit dem Anbieter in Kontakt treten können. Darüber hinaus besitzt es Qualitäten als geschicktes Onlinemarketinginstrument, z. B. im Funnel-Marketing, mit dem eine hervorragende Kundenbindung erreicht wird. Hier wird das Kontaktformular als Opt-in oder CTA genutzt.

Über ein Kontaktformular werden Daten erfasst, die an einen Webserver gesendet und später vom Seiteninhaber ausgewertet werden. Dabei muss die neue DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) zwingend beachtet werden. Dies bedeutet: Ein Kontaktformular muss eine Checkbox enthalten, über die der User bestätigt, dass er die Datenschutzerklärung gelesen hat, und einwilligt, dass seine Daten verarbeitet und gespeichert werden. Dieser Part gehört zum Consent Management. Ein Kontaktformular ist ein guter Weg, um von Kunden ein Feedback zu erhalten. Es gibt heute verschiedenste Möglichkeiten, es passend zur jeweiligen Website und optisch attraktiv zu gestalten. Die grafische Anpassung des Formulars wird per CSS vorgenommen. Grundsätzlich ist zu beachten, dass der Formularinhalt nicht zu viele Informationen enthält und gut sichtbar an mehreren Stellen einer Website unaufdringlich platziert werden kann. Per Autofill wird dem Nutzer die Möglichkeit geboten, beim Ausfüllen Zeit zu sparen und Aufwand zu vermeiden.

Das Template eines klassischen Kontaktformulars enthält in der Regel:

  • Kontaktinformationen des Nutzers wie Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse etc.,
  • ggf. eine Nachricht/Anfrage des Users,
  • Spamschutz (z. B. über Captcha),
  • Datenschutz,
  • Fehlermeldungen und
  • eine Sendekopie, wobei der Absender meist eine Nachricht an seinen E-Mail-Account erhält.