zurück zur Übersicht

Final Cut

Der ‚Final Cut‘ ist eine Bezeichnung aus der Filmindustrie. Er war und ist in der Regel dem Produzenten vorbehalten. Der nutzt sein Recht meist nach einem Test-Screening mit Publikum, um den Film nach seinem Verständnis zu verbessern. Diese Umschnitte sind zum Teil sehr beträchtlich. Im Final Cut werden etwa als schädlich empfundene Aussagen im Film entfernt oder dieser erhält eine ganz andere Richtung. Meistens passiert das aus finanziellen Gründen, bspw. um eine Altersfreigabe zu erhalten, eine Figur zu stärken oder um das Ende komplett zu verändern. Nur sehr wenigen Regisseuren ist aufgrund ihres Renommees ein Final Cut zugestanden worden. Alfred Hitchcock war einer oder auch die Coen-Brüder.