zurück zur Übersicht

Elevator-Pitch

Der Elevator-Pitch ist die kurze und positive Zusammenfassung einer Idee, etwa für ein animiertes Erklärvideo.

Während des Elevator-Pitchs versucht bspw. eine Marketing-Managerin, einen potenziellen Kunden von ihrer Idee und deren Wert zu überzeugen, indem sie sich ausschließlich auf die Kernidee konzentriert. Alles Unwichtige wird weggelassen, aber das Einzigartige der Idee wird so hinreißend präsentiert, dass sie trotz der Kürze der Zeit überzeugt und Interesse hervorruft.

Der Begriff ‚Elevator-Pitch‘ beschreibt die Situation, dass sich zwei (Personen) zufällig in einem Aufzug treffen und eine von ihnen hat nur diese einzige, sehr zufällige, aber dennoch fast schon „intime“ Fahrt(zeit) zur Verfügung, während dieser sich der andere (respektive: Kunde) ihr nicht entziehen kann. Wenn die Fahrt beendet ist, sollte die Begegnung (ergo: die vorgestellte Idee) in irgendeiner Form ‚gezündet‘ haben. In dem Fall wird es ein Wiedersehen geben (im Film das Happy End) – im Fall unserer Marketing-Managerin einen Folgetermin zur detaillierten Präsentation ihrer großartigen Idee.