Cross-Browser-Testing

Als ,Cross-Browser-Testing‘ bezeichnet man das Testen von Webseiten auf allen gängigen Browsern. Unabhängig von Betriebssystem und Browsertyp sollten sich die Inhalte natürlich nahezu identisch verhalten und (unschöne) Darstellungsfehler vermeiden.

Das Cross-Browser-Testing ist ein elementarer Bestandteil der Web-Entwicklung und sollte auf keinen Fall unterschätzt oder vernachlässigt werden. Vor einer Testing-Phase wird in der Regel eine Liste aller zu testenden Browser erstellt. Chrome, Safari, Firefox, Opera, Edge und der Internet-Explorer sollten in dieser Liste nicht fehlen.

ZURÜCK