On-Air-Design als 3D-Paper-Animation

Mit der Anfrage zur Kreation eines On-Air-Designs für die neue rbb-Serie ,Schätzen, bieten, bangen‘ trat die Produktionsfirma Vincent TV an uns heran.

Neben Vorspann, Abspann, Bauchbinden und Beitragstrennern übernahmen wir auch die TV-Logoentwicklung des neuen Formats. Das Ergebnis unserer Umsetzung fand nicht zuletzt deshalb enorm positive Resonanz, weil es uns gelungen war, mit handwerklich innovativer Machart eine frische, unverbrauchte Optik zu erzeugen.

Technisch neue Wege zu gehen und veränderte Perspektiven in der inhaltlichen Umsetzung einzunehmen ist der Schlüssel, um im Zuge der Verjüngung der Fernsehlandschaft neue Zielgruppen zu erschließen.

Die vierteilige Serie begleitet Auktionatoren auf der Suche nach verborgenen Schätzen in die unterschiedlichsten Wohnungen Berlins und Brandenburgs. Jährlich kommen hier mehr als 20000 Posten in einem Auktionshaus unter den Hammer – vom Oldtimer bis zur Taschenuhr.

aleksundshantu_rbb_header
aleksundshantu_rbb_header

Stilfindung der neuen Sendungsverpackung

In puncto Stilistik fiel die Wahl auf einen besonderen Animationsstil: die 3D-Paper-Animation. Dabei illustrierten wir sämtliche Elemente skizzenartig auf digitale Papierschnipsel, fügten diese zusammen und animierten sie anschließend. Inspiration hierfür boten Faltbücher bzw. -postkarten, die beim Aufklappen eine ganzheitlich durchdachte 3D-Papierwelt präsentieren.

Um die unterschiedlichen Einflüsse von Lichteinfall, Schattierungen oder Bewegungsabläufen von Papier später besser in die digitale Umgebung adaptieren zu können, startete dieses Animationsprojekt mit dem Bau einer physischen Papierwelt.

paper-world paper-world
aleksundshantu-rbb-3d-screen aleksundshantu-rbb-3d-screen

Die 3D-Paper-Animation

Irgendwo zwischen echt und fast echt

Um in der späteren Animation möglichst nah an der Realität zu bleiben, setzte sich unser Filmteam intensiv mit dem Material auseinander und beobachtete die Feinheiten der Papierstruktur. Mit dem physischen Prototyp entstand so wertvolles Referenzmaterial, das die anschließende Modellierung vereinfachte.

Die einzelnen Szenen formten wir anschließend mithilfe der Open-Source-3D-Grafiksoftware ,Blender‘. Parallel entwickelten wir einen grafischen Stil für sämtliche Zeichnungen, bevor wir diese ebenfalls in die 3D-Umgebung implementierten.

Um die Bewegungen zwischen den einzelnen Szenen miteinander verbinden zu können, bedurfte es einer gründlichen Vorabplanung. Durch virtuelle Kamerafahrten, das Herauf- und Herunterklappen sowie das Verschwinden einzelner Papierelemente baut sich die jeweils nächste Szene des Vorspanns automatisch auf.

Das Intro

Das Intro erklärt dem Zuschauer, auch bei ungenauer Betrachtung sofort, worum sich der Inhalt der Serie dreht. Auf dem Dachboden eines Berliner Hauses sehen wir Auktionator Robert Ernst eine historische Vase begutachten. Die blaue Vase zieht sich als Konstante durch den gesamten Vorspann: auf dem Weg ins Auktionshaus, zur Begutachtung durch den Kunstsachverständigen Dr. Frithjof Hampel, bis hin zur Versteigerung. Der Titel der Sendung eröffnet sich schließlich hinter der Kunsthistorikerin Dalila Meenen.

aleksundshantu_rbb-bsb_logo aleksundshantu_rbb-bsb_logo


Entwicklung des TV-Logos zur Sendung

Passend zur restlichen Gestaltung des Grafikpakets entwickelten wir das Logo der vierteiligen Serie. Passend zum On-Air-Design des rbb-Fernsehens entschieden wir uns hinsichtlich der Farbwahl des abgebildeten Titels für das klassische Rot. Dominiert wird das Logo außerdem durch einen illustrierten Auktionshammer – die wohl weltweit gängigste Assoziation zu Versteigerungen.


Bauchbinden

Auch die Bauchbinden erscheinen im Stil der restlichen Verpackungselemente. Der Auktionshammer aus dem Serienlogo sowie die rote Farbe des Sender-Corporate-Designs finden sich in den Bauchbinden wieder.

aleksundshantu-rbb-bauchbinde aleksundshantu-rbb-bauchbinde
aleksundshantu-rbb-trenner aleksundshantu-rbb-trenner

Beitragstrenner

Der Auktionshammer bildet ebenso im Beitragstrenner die Konstante zu den restlichen Elementen der Verpackung. Die Szenerie des Bietens inklusive der roten Bieternummern kennen wir bereits aus dem Vorspann der Serie.

Das Outro

Das Outro greift letztlich noch einmal diverse in der Serie fokussierte Gegenstände auf, die bereits Teil des Vorspanns waren, z. B. das historische Grammofon oder das antike Schaukelpferdchen.

  • Einen Zusammenschnitt der gesamten TV-Verpackung von ‚Schätzen, bieten, bangen‘ findest du hier.
aleksundshantu-rbb-pferd-animation aleksundshantu-rbb-pferd-animation

Mehr zum Thema On-Air-Design?

Eine weitere Verpackung für das rbb-Fernsehen kreierten wir im 3D-Low-Poly-Stil für die Dokureihe ,Ackern & Ernten‘.

Zum Projekt
ALEKS_KONTAKTBILD_

Gerne sind wir dir bei der Kreation einer Sendungsverpackung für dein TV-Projekt behilflich.

Aleksandar Mijatovic
Geschäftsführer

Vincent TV

Die Vincent TV GmbH ist eine deutsche Produktionsfirma mit Sitz in Berlin und Hamburg. Unter der Leitung Sandra Maischbergers entwickelt und produziert das Unternehmen hochwertige Fernsehformate wie Dokumentationen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Natur, ganze Reportagereihen, Porträts sowie Infotainmentformate. Zu den bekanntesten Produktionen gehören bspw. die ARD-Talksendung ,maischberger‘ sowie die Dokumentation ,Helmut Schmidt außer Dienst‘.

Weitere Projekte