zurück zur Übersicht

Silver Surfer

Der Marketingbegriff ‚Silver Surfer‘ beschreibt, angelehnt an die grauen Haare, Internetnutzer im Alter über 50 Jahre. Er ist in etwa vergleichbar mit dem Begriff ‚Best Ager‘ und spiegelt suggestiv eine starke Kaufkraft wider. Die Silver Surfer sind laut ARD-Studie hauptsächlich für das starke Wachstum des E-Commerces in den letzten Jahren verantwortlich, und der Sprung vom Offliner zum Onliner ist in dem Segment sicherlich beachtenswert.

Im Gegensatz zu den Digital Natives zeichnen sich Silver Surfer als Digital Immigrants durch Merkmale wie Affinität zur Bezahlung per Rechnung, tendenzielle Ablehnung von sozialen Netzwerken und ihr Interesse an Gesundheit, Lebensführung und Reisen aus. Dabei bevorzugen sie aktuell die ihnen schon zuvor bekannten Multi-Channel-Händler. Zudem legen sie gesteigerten Wert auf Daten- und Verbraucherschutz.