zurück zur Übersicht

Scrum-Master

Der Scrum-Master ist eine Projektposition in der Software-Entwicklung.

Beim Scrum organisiert sich das jeweilige Entwicklerteam während einer langen Software-Entwicklungsphase meist selbst. Es benötigt dafür in der Regel keine übergeordnete Leitung. Der Scrum-Master ist dann auch eher eine Art Moderator im und für das Team. Er vermittelt zwischen den unterschiedlichen Beteiligten und kümmert sich darum, dass der Prozess nicht zum Erliegen kommt oder stockt. Er trägt deshalb die Verantwortung und sucht nicht nur nach dem optimalen Entwicklungsworkflow, sondern versucht auch, die perfekte und ständige Optimierung der Prozesse zu erreichen.

Der Scrum-Master hat die Kommunikation zwischen dem Entwicklerteam und dem Auftraggeber sicherzustellen, Hindernisse aller Art aus dem Weg zu räumen; in Meetings ist der Scrum-Master der Moderator. Er hat den Überblick über den Entwicklungsstand aller beteiligten Scrum-Elemente, regelt mögliche Konflikte, führt Einzelgespräche und stellt u. a. Teamregeln auf.