Proof

Um ein entstehendes Druck-Erzeugnis hinsichtlich seiner Farbverbindlichkeit und Passgenauigkeit der Inhalte vor Druckbeginn zu überprüfen, werden sogenannte Proofs erstellt. Diese gibt es als nicht farbverbindlichen Ausdruck auf Standardpapier oder als ISO-zertifizierte Variante. Proofs nach ISO/DIS 12647-7:2016 erfolgen auf dem Originalpapier, das für die Produktion der jeweiligen Publikation gewählt wurde, und sind farbverbindlich. Dieser ‚Probedruck‘ kann für ausgewählte Seiten oder Inhalte erfolgen oder die gesamten zu druckenden Inhalte umfassen. Im Idealfall erstellt die Druckerei, bei der auch final gedruckt wird, den Proof. Es ist aber auch üblich, Proofs bei Proof-Spezialisten anfertigen zu lassen.

Siehe auch: Softproof

ZURÜCK

Weitere Begriffe aus der Kategorie Druck