Druckvorstufe

Die Druckvorstufe schließt sich der Layoutphase an und umfasst alle Prozesse zur Druckvorbereitung einer Datei. Zur Reinzeichnung eines Dokumentes gehören das layoutseitige Feintuning, Bildbearbeitung, -retusche und -optimierung entsprechend Druckraster und Papiermerkmalen, das Umwandeln der Bilddateien in den jeweils erforderlichen Modus, das Anpassen von Schriften und Pfaden, Finalcheck von Bemaßungen u. v. a. m. Die Datei wird also umfassend drucktechnisch optimiert. Im Ergebnis entsteht eine Druckvorlage (Druckform) für das entsprechende Druckverfahren, im Allgemeinen als PDF-Datei (Portable Document Format).

ZURÜCK