Browser

Der Begriff ‚Browser‘ stammt vom englischen Verb ,to browse‘, was mit ,durchsuchen‘ zu übersetzen ist. Ein Browser ist eine Software zur grafischen Darstellung des Internets und somit das Tor zum World Wide Web.

Zu den hierzulande gängigsten Webbrowsern gehören Google Chrome, der Internet Explorer von Microsoft, Apples Safari, Mozilla Firefox und Opera. Da nicht alle Browser alle Sprachen sprechen und die verschiedenen HTML-Versionen verstehen, kann es zu unterschiedlicher Darstellung von ein und derselben Website in den diversen Browsern kommen.

ZURÜCK

Weitere Begriffe aus der Kategorie Interactive