Die Suche nach dem Jungbrunnen als animiertes Graphic Novel

Handgezeichnete Illustrationen im Graphic-Novel-Stil

Wenn der Mensch an Grenzen stößt, will er sie überwinden. Wir reisen immer schneller und bauen immer höher. Die Möglichkeiten scheinen grenzenlos. Doch im Universum treffen wir auf die ultimativen Grenzen. Harald Lesch lotet sie in dieser Doku aus. Aber nicht nur die Grenzen des Reisens, der Größe oder des Bauens nimmt Harald unter die Lupe, auch die Grenzen der Lebenserwartung. Der Mythos des Jungbrunnens und der ewigen Jugend beschäftigt die Menschheit mindestens ebenso lange. Unsere Motion-Designer zeichneten in liebevoller Handarbeit die Geschichte des Juan Ponce de León und seine – zumindest der Legende nach – Suche nach dem Jungbrunnen. Darüber hinaus kam „frischer Wind“ aus der Feder, nämlich als es darum ging, das komplizierte physikalische Zusammenspiel von Wind und Licht grafisch darzustellen. Anhand unserer Erkläranimation verdeutlichen sich die wissenschaftlichen Aspekte und zum Beispiel die Auswirkungen für die Nautik auf See.

Geschichten – illustriert und animiert

Handgezeichnete Illustrationen mit Tiefe: In liebevoller Detailarbeit erstellten unsere Filmdesigner hochwertige Illustrationen, die anschließend animiert wurden. In diesem Fall zeichneten sie komplexe Bilder in hoher Qualität, mit viel Tiefe und guter Farbgebung. Diese Bilder werden mit einer Art Parallaxe-Effekt animiert; dabei schneiden wir kleine Teile und Figuren aus den handgezeichneten Illustrationen aus und erwecken die Szenen damit zum Leben. Kamerafahrten und Kameraschwenks vermitteln dem Betrachter ein Gefühl von 3D und Tiefe. Diese Methode ist mit einem großen zeitlichen Vorteil verbunden, die Wirkung der Animation dennoch ähnlich der eines aufwändigen, komplett animierten Comics. Unsere Szenen für „Grenzen des Wachstums“ bewegen sich zwischen Comic, hochwertigen Bildern und vollständiger Animation.

Regelmäßig fragen die Redaktionen des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF) ALEKS & SHANTU um Content an, so um für Sendungen wie beispielsweise ‚Leschs Kosmos‘, ‚Terra X‘ oder ‚aspekte‘ animiertes Bildmaterial zu kreieren. Die Themen sind entsprechend breit gefächert: von Kultur und Geschichte bis Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Mehr von unseren Motion-Designern und Animationen für TV findet ihr hier.

Weitere Projekte