3D-Mapping des Fernsehturms für das Festival of Lights Berlin

„Jedes Jahr im Oktober wird Berlin zur Stadt der Lichtkunst. Die Lichtinszenierungen auf den Wahrzeichen, Monumenten, Gebäuden und Plätzen machen das FESTIVAL OF LIGHTS zu einem der aufwändigsten und populärsten Lichtkunstfestivals der Welt. Nationale und internationale Künstler präsentieren Installationen im öffentlichen Raum und verwandeln die Hauptstadt in eine große Bühne. Sie erzählen Geschichten, lenken den Blick auf Verborgenes, stellen Kulturen und Künste vor und transportieren Botschaften.” (Zander & Partner) Zum 13. Berliner FESTIVAL OF LIGHTS konnten die Animationskünstler von ALEKS & SHANTU einmal mehr ihre Schnelligkeit unter Beweis stellen. In einer Wochenend-Session wurde das äußerst kurzfristig angefragte Gebäude-Mapping realisiert.

3D-Gebäude-Mapping für den Berliner Fernsehturm

Der 368 Meter hohe Fernsehturm auf dem Alexanderplatz ist Deutschlands größtes Bauwerk und damit eines der beeindruckendsten Wahrzeichen von Berlin. Es bekommt jedes Jahr zum FESTIVAL OF LIGHTS ein buntes Gewand aus Illuminationen. Bei der Projektionstechnologie 3D-Gebäude-Mapping – auch Video-Mapping genannt – wird ein 3D-Image, eine Animation, unter Berücksichtigung seiner Größe, Form und Position auf ein physisches Objekt projiziert. Es wirkt dabei so, als ob sich die Bilder um das Gebäude legen. Dafür erstellen wir im Studio ein fiktives 3D-Modell des Gebäudes. Darauf passend entwickeln unsere Motion-Designer die Video-Animation. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Video-Animationen können so weit gehen, dass sie wie Transformationen wirken. Der Zuschauer hat dabei das Gefühl, dass sich das Gebäude oder illuminierte Objekt optisch verändert. Im Fall unserer Animation tauchte der Fernsehturm in die Wunderwelt der Natur ein: erst grün wie eine kraftstrotzende Liane, dann als frischer Wasserquell, schließlich mit imaginären Ballons in den azurblauen Himmel schwebend, an Wolken vorbei bis zur Sonne, um als energiegeladene Blitze zur Erde zurückzukommen. Noch nie war Strom so schön! Unsere Geschichte erzählt die vielen ökologischen Vorteile von „Berlin Strom“ der Berliner Stadtwerke, der ausschließlich aus Wasser-, Wind- und Solarenergie gewonnen wird. Mit der Möglichkeit, auf dem eigenen Dach Solarparzellen zu installieren und die daraus gewonnene Energie in den Stromkreis zu integrieren, bieten die Berliner Stadtwerke konkrete Anreize, auf zukunftsweisende Energieerzeugung umzusteigen. Reinschauen lohnt sich, am besten gleich hier. Schnell, innovativ und zuverlässig wie die Energie der Berliner Stadtwerke laufen Projekte bei ALEKS & SHANTU: Selbst das Unmögliche machen wir möglich, in diesem Fall in Rekordzeit – in nur 3 Tagen realisierten wir das komplette 3D-Mapping.

Weitere Projekte