Das große PHP-8.0-Update: Es rechnet schneller, als der Googlebot suchen kann

Aktuell gibt es gerade ein großes PHP-Major-Update. Das neue PHP 8.0 bringt dabei eine ganze Reihe von Optimierungen und leistungsstarken Funktionen mit, die sich für Websites auszahlen.

Die meisten Server sind allerdings noch mit PHP 7.4 ausgestattet. Nun empfehlen unsere DevOps, alle Webanwendungen dringend auf PHP 8 umzustellen, da der Support für ältere Versionen ausläuft.

Den Code der Website aktuell zu halten, birgt viele Vorteile. Die neuen Funktionen bieten eine große Vielfalt, die Performance ist optimal und Sicherheitslücken werden geschlossen. Es entsteht weniger Code-Smell.

Unsere Kunden können die neuen PHP-Vorzüge schon heute nutzen. Schauen wir uns das doch mal genauer an!

Was ist PHP?

PHP ist die beliebteste Programmiersprache für Web-Anwendungen. Sie ist eine interpretierte Sprache, das bedeutet, dass sie parst, kompiliert und der Interpreter den Code bei jeder Anfrage wieder und wieder ausführt. PHP gilt als die zentrale Technologie im Internet; kein Wunder, dass ein großer Teil der Websites auf PHP basiert. Mit ihrer Hilfe erstellt unsere Backend-Webentwicklung dynamische Websites und ermöglicht serverseitiges Rendering. Das bedeutet, dass die jeweilige Website bei jedem Aufruf immer wieder neu zusammengestellt wird. Macht sie das nicht eher langsam? – Richtig, denn serverseitiges Rendering kostet Ressourcen und Zeit (und gehört nicht zur nachhaltigen Webentwicklung), jedoch garantiert PHP eine hohe Plattformunabhängigkeit und ist als interpretierte Programmiersprache nicht an ein Betriebssystem gebunden. Sie wird auf jedem Rechner ausgeführt, wenn der Interpreter vorhanden ist.

Was ändert sich durch das PHP-8.0-Update?

PHP ist eine höhere Programmiersprache, die einer wesentlich höheren Anzahl von Befehlen in der Maschinensprache entspricht. Dafür wird ein Übersetzer-Prozess genutzt. Mithilfe des neuen, aktualisierten PHP-Interpreters wird die Übersetzung nun optimiert. Zudem werden weitere Regeln angepasst, um vorherige Fehler zu vermeiden und die Programmgestaltung und Sprache signifikant zu vereinfachen. Die Version bietet neue leistungsstarke Funktionen wie JIT-Kompilierung, negative Index-Arrays, Union Types 2.0 und vieles andere. Mit den Verbesserungen beim neuen PHP 8.0 sind allerdings auch kleinere Anpassungen am Code nötig, die jedoch nicht jeder computerinteressierte Laie umsetzt. Frag am besten unsere professionelle Webentwicklung! Wir setzen dein Update gern um, während dir die Zeit bleibt, dich mit anderen wichtigen Dingen beschäftigen zu können.

Illustration zum Insight über das Major PHP 8 Update in der Webentwicklung. Illustration zum Insight über das Major PHP 8 Update in der Webentwicklung.

JIT-Compiler: Was ist neu in PHP 8.0?

PHP 8.0 ist die derzeit schnellste Version von PHP, daher empfehlen wir ein Upgrade, wenn deine Seite vollständig kompatibel ist. Durch das heiß ersehnte Feature, den JIT-Compiler (Just-in-time-Compiler), bekommt PHP 8.0 einen Speed-Booster. Dabei wird der Quelltext dank der OPcache-Erweiterung direkt in der CPU ausgeführt und nicht wie bisher über Bytecode in einer virtuellen Maschine. Dadurch lässt sich nach Angaben des Entwicklerteams der Quellcode bis zu 10-mal schneller ausführen. Das gilt für kleine Homepages und Hightech-Unternehmen. Sie alle nutzen PHP. Der JIT-Compiler entscheidet in Zukunft selbst, welchen Quellcode er kompiliert und welchen nicht. Mit der erwähnten neuen OPcache-Aktivierung durchläuft der PHP-Interpreter zwar immer noch den oben erwähnten 4-Stufen-Prozess, allerdings nur beim ersten Ausführen des Skripts. Der PHP-Bytecode speichert zukünftig die Shared Memory. Er ist als „Low-Level-Zwischendarstellung“ verfügbar und führt den Zend VM in Zukunft gern sofort aus.

Das sind die Vorzüge von PHP 8.0

  • Schnellere Webanwendungen
  • Kaum Sicherheitslücken
  • Weniger Code-Smell
  • Vereinfachte Programmgestaltung und Sprache
  • Mehr Raum für kommende Entwicklungen
Illustration zum Insight über das Major PHP 8 Update in der Webentwicklung. und JIT Geschwindigkeit. Illustration zum Insight über das Major PHP 8 Update in der Webentwicklung. und JIT Geschwindigkeit.

Darum lohnt sich das PHP-8.0-Update für dich

Echt? Stimmt das auch? – Ja, erste Messungen von Phoronix haben eine Steigerung von 7 Prozent bei einem Wechsel von PHP 7.4 auf PHP 8.0 (Git, Alpha 1) und sogar eine 50-prozentige Steigerung bei der Nutzung von PHP 8.0 mit JIT-Compiler gegenüber PHP 8.0 ohne JIT-Compiler ergeben. Wenn das nichts ist! Als deine Digitalagentur empfehlen wir dir, so bald wie möglich auf PHP 8 zu wechseln.

Wenn du darüber nachdenkst, das 8.0-Update zu nutzen, führen wir zunächst eine Prüfung deiner Code-Basis durch. ​​Schließlich sind nicht alle Plug-ins und Themes mit PHP 8.0 kompatibel, weil PHP-7-Funktionen nun nicht mehr unterstützt werden und Fehler verursachen können. Aus Kompatibilitätsgründen empfehlen wir, PHP 8.0 lediglich mit WordPress 5.6 oder höher zu nutzen.

Warum du jetzt auf PHP 8.0 wechseln solltest

Unsere Internetagentur empfiehlt, den Wechsel auf PHP 8.0 zeitnah umzusetzen. Kunden profitieren massiv von der stark optimierten Performance des PHP-Interpreters. Die Ladezeiten und die Performance sind perfekt. Besucher erleben die Website wesentlich handlungsstärker als zuvor. Der Wechsel hat zudem positive Auswirkungen auf die Position der Seite in den Suchergebnissen. Website-Betreiber sowie Website-Besucher profitieren von dem fortschrittlichen Wechsel auf PHP 8.0.

Du bist auf der Suche nach einer Webagentur, die dir hilft, dein PHP-Update geräusch- und problemlos umzusetzen und dabei deine Sichtbarkeit im Netz erhält? Du willst dauerhaft deine Reichweite im Netz erhöhen und im Ranking aufsteigen? – Dann sind wir dein Team!

Illustration zum Insight über das Major PHP 8 Update in der Webentwicklung und SEO. Illustration zum Insight über das Major PHP 8 Update in der Webentwicklung und SEO.
Shantu Andreas Bhattacharjee - Portrait

Sicher dir die gute Performance deiner Website! Wir helfen dir gern dabei.

Shantu Bhattacharjee

Melde dich bei uns!