zurück zur Übersicht

Sell Side Platform

Der Begriff ‚Sell Side Platform (SSP)‘ stammt aus dem automatisierten Handel mit Onlinemarketing. Wenn ein Werbetreibender, bspw. ein Publisher, seine Website für das Real Time Advertising freigegeben hat, sendet der SSP eine Anfrage an die Demand Side Platform und die damit verbundenen Ad Networks. Jetzt werden ein Werbe- sowie ein Nutzerprofil angezeigt. Das SSP prüft nun, ob das Nutzerprofil zu der Zielgruppe passt, die der Werbetreibende angeben hat, und gibt ein Angebot ab. Die SSP sammelt alle Angebote, und der Werbebanner wird dem Höchstbietenden angezeigt. Seit dem Real Time Bidding ist SSP stark gewachsen.