zurück zur Übersicht

Evolutionäres Prototyping

Das evolutionäre Prototyping ist ein Prinzip in der Software-Entwicklung.

Bei der Entwicklung eines Prototyps geht es darum, zwischen den Entwicklern und dem Auftraggeber eine Kommunikation aufzubauen, mit dem Ziel, am Ende eine Software oder Softwarekomponente umzusetzen. Meistens wird Prototyping eingesetzt, wenn noch keine endgültige Anforderung festgelegt worden ist.

Das evolutionäre Prototyping ist wie das explorative Prototyping eine Möglichkeit, den Prototyp zu entwickeln. Dabei geht es bei diesem Modell um eine stufenweise, fast evolutionäre Entwicklung. Die einzelnen Zwischenschritte sind dabei die Grundlage für die inkrementelle weitere Entwicklung. Bei dieser Form stellt der Prototyp jeweils das spätere fertige Produkt dar.