Agenturlexikon

Die digitale Kommunikationsbranche ist ein Eldorado für Abkürzungen und erklärungsbedürftige Begriffe. Ein paar dieser nicht ganz alltäglichen Ausdrücke, haben wir in unserem Agenturlexikon zusammengestellt. Nimm doch bitte Kontakt zu uns auf, wenn du die ein oder andere Erklärung vermisst. Kurzfristig beantworten wird dir deine Frage derweil sicher Wikipedia.

Kategorien im Überblick

Kampagne

Unter einer Kampagne versteht man eine Gemeinschaftsaktion für oder gegen

Kanban-Tafeln

Kanban-Tafeln wurden entwickelt, um Produktionsprozesse zu erleichtern. Ursprünglich enthielt die

Kapitalband

Das Kapitalband besteht aus Textil und ist ein gewebtes Schmuckband,

Keyfeature

Das Keyfeature (= ‚Schlüsselfunktion‘) ist die stärkste Funktion eines Produkts

Keyframe

Der Begriff ‚Keyframe‘ ist mit ‚Schlüsselbild‘ zu übersetzen und stammt

Keyvisual

Bei einem Keyvisual handelt es sich um ein bestimmtes visuelles

Keyword

Als ‚Keyword‘ bezeichnet man einen zu suchenden Begriff in der

Keyword-Stemming

Keyword-Stemming beschreibt eine Technik, bei der Wörter auf einen gemeinsamen

Kick-off

Der ursprünglich aus der Sportwelt stammende Begriff ,Kick-off‘ bedeutet übersetzt

Klebebindung

Die Klebebindung wird meist bei Broschüren als Softcoverausgabe verwendet. Sie

Klickrate

Die Klickrate zeigt, wie viele User eine Anzeige, ein Video,

Kolumne

Dieses journalistische Genre zählt zu den traditionellen Formen der Meinungsäußerung.

Kontextmenü

Ein Kontextmenü ist ein Pop-up-Element, das nahe dem Mauszeiger erscheint,

Korrektorat

Die Arbeit eines Korrektors und Lektors ist artverwandt und geht

Korrekturschleifen

Spricht man von ‚Korrekturschleifen‘, sind damit die einzelnen Abstimmungsrunden zwischen

KSK

Siehe: ‚Künstlersozialkasse‘

Künstlersozialkasse

Die Künstlersozialkasse (kurz: KSK) sorgt dafür, dass freischaffende Künstler und